Donnerstag, 6. Dezember 2007

Mach Deinen eigenen Shop - mit dem Storefront Widget von PayPal in 10 Minuten

Wie man gestern bei heise lesen konnte (Dank an Marc für den Hinweis), hat PayPal die Betaversion seines Shopping-Widgets "Storefront" veröffentlicht.



Mit diesem Widget kann man in 10 Minuten seinen eigenen Shop eröffnen und als Widget überall einbinden. Der Storefront-Wizard , bietet unterschiedliche Designmuster an. Mit wenigen Mausklicks lässt sich daraus ein einfacher Webshop mit den üblichen Elementen (Produktfotos, Beschreibungen, Einkaufswagen) zusammenstellen. Zur Bezahlung steht nur PayPal zur Verfügung, bislang sind US-Dollar die einzige mögliche Währung.

Storefront unterstützt TypePad oder lässt sich als HTML-Code, das ein Flash-Plugin nutzt, per Copy & Paste in beliebige Webseiten einbinden.

Damit wird die Entwicklung des E-Commerce zum Me-Commerce weiter unterstützt. So einfach war es noch nie, sich einen eigenen Shop zu bauen.
Oder wie TechCrunch schreibt: "I know when I first heard about Paypal’s Storefront Widget that my thoughts were: here we go, yet another widget offering, but this is impressive and quite unique in the marketplace."
Auch das virale Marketing wird unterstützt - Fans von den Produkten des Verkäufers können auf "Help sell these items" klicken und erhalten dann den Storefront HTML Code. Dieser liefert ein exaktes Ebenbild des Shops und alle Bestellungen und Zahlungen landen sicher beim Inhaber des Original-Widgets.

Überraschend ist für mich, dass PayPal damit in direkte Konkurrenz zu eBay tritt.

Zusätzliche Infos auch im PayPal-Blog.

Kommentare:

  1. Habe eine Frage zu der Seite die angeziegt wird, wenn man auf bezahlen geht.

    Hast Du einen Business payal account?

    Warum wird die Möglichkeit mit Kreditkarte zahlen zu können nicht angezeigt?

    Hast Du das konfigurativ in deinem paypal-Account ausgeschlossen oder ist das das Standardverhalten

    AntwortenLöschen
  2. Hallo dragan,
    nein, ich habe keinen Business payal account. Vermutlich wird deshalb die Möglichkeit mit Kreditkarte zahlen zu können nicht angezeigt.
    Ich habe mal auf der PayPal-Seite nachgeschaut, aber nichts gefunden, wo ich etwas dazu konfigurieren kann.
    Gruß,
    Thorsten

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Thorsten,
    danke für die schnelle Info.
    Bin dabei mit einem PHP-Entwickler
    das Storefront-Widget mit den bestehenden API-Möglichkeiten von paypal funktional nachzubilden,
    um die aktuellen Defizite des storefront widgets zu beheben.
    (z.Bsp. Affiliatemöglichkeit, Eurozahlung)
    Sobald wir was vorzuweisen haben, kann ich es auch hier kommentieren wenn erlaubt.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Dragan,

    sehr gerne - freue mich, wenn Du das hier kommentierst, sobald Ihr damit fertig seid.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Thorsten,
    auf http://www.sitango.de/blog

    gibt es eine Beschreibung und Einsatzbeispiele des angekündigten
    Verkaufswidgets mit paypal-Integration.

    Besten Gruss

    AntwortenLöschen
  6. Und wann soll das auch mit EUR und co funktionieren?

    AntwortenLöschen