Donnerstag, 24. Mai 2018

Impressum und Datenschutzerklärung



Dieses private Weblog ist ein Angebot von:

Thorsten Boersma
Hohenzollernring 74
22763 Hamburg

Telefon: 040 691 738-0
Email: Blog@boersma.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV und § 5 TMG, § 55 RfStV:
Thorsten Boersma
© 2007-2018 Thorsten Boersma


Haftungsausschluss (Disclaimer)

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.


Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Internetseiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden entsprechender Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.


Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht


Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.


Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem urheberrechtlichen Schutz. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.




Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Blog. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für Thorsten Boersma. Eine Nutzung der Internetseiten vonThorsten Boersma ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.


Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für Thorsten Boersma geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.


Thorsten Boersma hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.


1. Begriffsbestimmungen
Die Datenschutzerklärung von Thorsten Boersma beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.


Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:


a) personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.


b) betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.


c) Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.


d) Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.


e) Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.


f) Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.


g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.


h) Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.


i) Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.


j) Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.


k) Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.


2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:


Thorsten Boersma


Hohenzollernring 74


22763 Hamburg


Deutschland


Tel.: +4940 691 738-0


E-Mail: Blog@boersma.de


Website: www.boersmazwischendurch.blogspot.de


3. Cookies
Die Internetseiten der Thorsten Boersma verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.


Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.


Durch den Einsatz von Cookies kann die Thorsten Boersma den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.


Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.


Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.


4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen
Die Internetseite der Thorsten Boersma erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.


Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Thorsten Boersma keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Thorsten Boersma daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.


5. Kommentarfunktion im Blog auf der Internetseite
Thorsten Boersma bietet den Nutzern auf diesem Blog, die Möglichkeit, individuelle Kommentare zu einzelnen Blog-Beiträgen zu hinterlassen. Ein Blog ist ein auf einer Internetseite geführtes, in der Regel öffentlich einsehbares Portal, in welchem eine oder mehrere Personen, die Blogger oder Web-Blogger genannt werden, Artikel posten oder Gedanken in sogenannten Blogposts niederschreiben können. Die Blogposts können in der Regel von Dritten kommentiert werden.


Hinterlässt eine betroffene Person einen Kommentar in dem auf dieser Internetseite veröffentlichten Blog, werden neben den von der betroffenen Person hinterlassenen Kommentaren auch Angaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie zu dem von der betroffenen Person gewählten Nutzernamen (Pseudonym) gespeichert und veröffentlicht. Ferner wird die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher im eigenen Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen, damit sich dieser im Falle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpieren könnte. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient.


6. Abonnement von Kommentaren im Blog auf der Internetseite
Die im Blog von Thorsten Boersma abgegebenen Kommentare können grundsätzlich von Dritten abonniert werden. Insbesondere besteht die Möglichkeit, dass ein Kommentator die seinem Kommentar nachfolgenden Kommentare zu einem bestimmten Blog-Beitrag abonniert.


Sofern sich eine betroffene Person für die Option entscheidet, Kommentare zu abonnieren, versendet der für die Verarbeitung Verantwortliche eine automatische Bestätigungsmail, um im Double-Opt-In-Verfahren zu überprüfen, ob sich wirklich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse für diese Option entschieden hat. Die Option zum Abonnement von Kommentaren kann jederzeit beendet werden.


7. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten
Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.


Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.


8. Rechte der betroffenen Person
a) Recht auf Bestätigung

Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.


b) Recht auf Auskunft

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:


die Verarbeitungszwecke

die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen

falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung

das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.


Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.


c) Recht auf Berichtigung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.


Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.


d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:


Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.

Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der Thorsten Boersma gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der Thorsten Boersma wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.


Wurden die personenbezogenen Daten von der Thorsten Boersma öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die Thorsten Boersma unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Mitarbeiter der Thorsten Boersma wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.


e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:


Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.

Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der Thorsten Boersma gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der Thorsten Boersma wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.


f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.


Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.


Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter der Thorsten Boersma wenden.


g) Recht auf Widerspruch

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.


Die Thorsten Boersma verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Verarbeitet die Thorsten Boersma personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der Thorsten Boersma der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die Thorsten Boersma die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.


Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der Thorsten Boersma zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.


Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt jeden Mitarbeiter der Thorsten Boersma oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.


h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.


Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die Thorsten Boersma angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.


Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.


i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.


Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.


9. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.


Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.


Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.


Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.


Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.


Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.


Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.


Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.


Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.


10. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von LinkedIn
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten der LinkedIn Corporation integriert. LinkedIn ist ein Internetbasiertes soziales Netzwerk, das eine Konnektierung der Nutzer mit bestehenden Geschäftskontakten sowie das Knüpfen von neuen Businesskontakten ermöglicht. Über 400 Millionen registrierte Personen nutzen LinkedIn in mehr als 200 Ländern. Damit ist LinkedIn derzeit die größte Plattform für Businesskontakte und eine der meistbesuchten Internetseiten der Welt.


Betreibergesellschaft von LinkedIn ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043, USA. Für Datenschutzangelegenheiten außerhalb der USA ist LinkedIn Ireland, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, zuständig.


Bei jedem einzelnen Abruf unserer Internetseite, die mit einer LinkedIn-Komponente (LinkedIn-Plug-In) ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von der betroffenen Person verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von LinkedIn herunterlädt. Weitere Informationen zu den LinkedIn-Plug-Ins können unter https://developer.linkedin.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält LinkedIn Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.


Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt ist, erkennt LinkedIn mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die LinkedIn-Komponente gesammelt und durch LinkedIn dem jeweiligen LinkedIn-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen auf unserer Internetseite integrierten LinkedIn-Button, ordnet LinkedIn diese Information dem persönlichen LinkedIn-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.


LinkedIn erhält über die LinkedIn-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufes unserer Internetseite gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die LinkedIn-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an LinkedIn von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem LinkedIn-Account ausloggt.


LinkedIn bietet unter https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls die Möglichkeit, E-Mail-Nachrichten, SMS-Nachrichten und zielgerichtete Anzeigen abzubestellen sowie Anzeigen-Einstellungen zu verwalten. LinkedIn nutzt ferner Partner wie Quantcast, Google Analytics, BlueKai, DoubleClick, Nielsen, Comscore, Eloqua und Lotame, die Cookies setzen können. Solche Cookies können unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abgelehnt werden. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von LinkedIn sind unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy abrufbar. Die Cookie-Richtlinie von LinkedIn ist unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abrufbar.


11. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Xing
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Xing integriert. Xing ist ein Internetbasiertes soziales Netzwerk, das die Konnektierung der Nutzer mit bestehenden Geschäftskontakten sowie das Knüpfen von neuen Businesskontakten ermöglicht. Die einzelnen Nutzer können bei Xing ein persönliches Profil von sich anlegen. Unternehmen können beispielsweise Unternehmensprofile erstellen oder Stellenangebote auf Xing veröffentlichen.


Betreibergesellschaft von Xing ist die XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland.


Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Xing-Komponente (Xing-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Xing-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Xing-Komponente von Xing herunterzuladen. Weitere Informationen zum den Xing-Plug-Ins können unter https://dev.xing.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Xing Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.


Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Xing eingeloggt ist, erkennt Xing mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Xing-Komponente gesammelt und durch Xing dem jeweiligen Xing-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Xing-Buttons, beispielsweise den „Share“-Button, ordnet Xing diese Information dem persönlichen Xing-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.


Xing erhält über die Xing-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Xing eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Xing-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Xing von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Xing-Account ausloggt.


Die von Xing veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.xing.com/privacy abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Xing. Ferner hat Xing unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection Datenschutzhinweise für den XING-Share-Button veröffentlicht.


12. Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).


13. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden
Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.


14. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden
Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.


15. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung
Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.


16. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung
Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.




Diese Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator der Deutschen Gesellschaft für Datenschutz, der Muster Datenschutzerklärung generiert, in Kooperation mit den Datenschutz Anwälten der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE | Rechtsanwälte erstellt.

Mittwoch, 3. Januar 2018

In eigener Sache: Ecommerce und Multichannel-Handel bei diligenZ

Jetzt komme ich endlich mal wieder dazu im Blog zu schreiben und möchte als Erstes über eine Veränderung in eigener Sache berichten.

Nachdem ich etwas über sechs Jahre Strategieberatung für Unternehmen als freier Berater gemacht habe, habe ich jetzt vor ein paar Wochen wieder bei einem Unternehmen angeheuert.

Der Wechsel kam für mich selbst überraschend und war eigentlich nicht geplant. Als ich über ein Projekt Andreas Haug von diligenZ kennengelernt hatte, erhielt ich kurz darauf das Angebot von diligenZ für diese tätig zu werden.

Bisher konnte ich mir eine Tätigkeit für eine Unternehmensberatung nicht vorstellen, doch diligenZ hat mich überzeugt. Das gute Team, die spannenden Projekte und eine Unternehmenskultur, die Individualität zulässt und fördert, waren für mich die Gründe für diese Entscheidung.

Auch bei diligenZ bin ich weiterhin als Berater mit dem Fokus auf Strategie für Handel und Ecommerce tätig.

Diligenz ist übrigens ein altes Wort, dass Sorgfalt, Umsicht und Fleiß bedeutet.

Selbstverständlich werde ich hier in meinem Blog weiterhin völlig unabhängig über meine persönliche Meinung zu Themen rund um Ecommerce, Multichannel-Handel etc. schreiben.

Update Januar 2018:
Mittlerweile sind einige Jahre verstrichen. Die diligenZ ist in die dgroup übergegangen und wurde in 2016 von Accenture übernommen. Bei Accenture wurde ich zum Januar 2017 Senior Principal im Bereich Innovation & Thought Leadership.



Dienstag, 20. März 2012

Amazon kauft Kiva Systems für 775 Mio. USD und kann damit die Effizienz der Intralogistik steigern

Amazon setzt seinen Kurs fort und investiert weiter massiv in Logistik.
Amazon investiert zum Einen von Jahr zu Jahr konsequent in den Lieferservice Amazon Prime, um damit Kunden zu gewinnen und zu binden. Laut dem 10-K SEC Filing hat Amazon weltweit in 2011 mit 2,4 Mrd. US-$ (1,4 Mrd. US-$ in 2010) den Lieferservice "gesponsort".
Zum Anderen investiert Amazon rigoros in neue Fulfillment-Zentren / Logistikzentren - allein in Deutschland wurde gerade ein weiteres in Rheinberg eingeweiht und zwei weitere sollen dieses Jahr in Koblenz und Pforzheim mit einer Gesamtgröße von ca. 110.000 Quadratmetern eröffnet werden.
Aber das ist nicht Alles - Wie gerade bekannt wurde, wird Amazon Kiva Systems für 775 Mio. US-$ kaufen (siehe auch Exciting Commerce).
Mit Kiva Systems kann Amazon die Effizienz der Intralogistik steigern und den Wettbewerbsvorsprung weiter auszubauen. Es handelt sich bei Kiva um ein „goods-to-person“ Automatisierungssystem zur Optimierung der Auftragsabwicklung in Lagerhäusern. Die dynamische Lagerhaltung & Kommissionierung erfolgt durch autonome Kleinroboter-Systeme. Dabei erfolgt die Anlieferung eines Warenregales (angehoben durch Hebemechanismus im Roboter) aus dem Lager zur Arbeitsstation des Pickers.
    
Mehr dazu z.B. bei neuerdings, bei Businessweek und in einem ausführlicheren, lesenswerten Beitrag von Jörn Voortmann in seinem Blog "eCommerce Systems" - er verweist auch auf ein interessantes Video:

Einen Überblick über das Gesamtsystem von Kiva Systems gibt es hier. Interessant auch die White Paper von Kiva Systems:
  • "Using Distribution and Fulfillment as Strategic Weapons" (hier PDF nur nach Anmeldung)
  • "Fulfillment 2.0: Tackling the Seven Critical Fulfillment Challenges of eCommerce" (hier PDF nur nach Anmeldung)
  • "Creating a Distribution Powerhouse: Why Rapid Deployment Matters" (hier PDF nur nach Anmeldung)
 
Die Besonderheit von Kiva Systems ist, dass es sich dabei um eine der effizientesten und ökonomischsten Intralogistiklösungen handeln soll, die angeblich z.B. bei Zappos zu Einsparungen von bis zu 50% der Arbeitskraft geführt hat. Weiter erfolgt eine automatische, kontinuierliche Optimierung der Lagerinfrastruktur und dynamische Selbstorganisation des Systems. Kiva Systems soll sich durch hohe Flexibilität und hohe Skalierbarkeit auszeichnen - die flexible API-Architektur / Schnittstelle ist Standard-Bestandteil der Komplettlösung. Kiva Software integriert sich scheinbar nahtlos in große kommerzielle Lagerverwaltungs-systeme und Enterprise-ERP-Systeme.
 Aus diesen Gründen werden die kleinen Roboter von Kiva Systems u.a. bereits bei Diapers, Zappos, Staples, GAP, Office Depot etc. eingesetzt.

Wenn man dies alles liest, fragt man sich, warum es noch keine Installation von Kiva Systems in Europa gibt?
Ich finde es auf jeden Fall beeindruckend, wie massiv amerikanische Online-Händler, die bereits in vielen Fällen als Service-Leader gelten und hinsichtlich Customer Experience bereits einen klaren Wettbewerbsvorsprung haben, in die Verbesserung ihrer Services / Logistik investieren.

Und es bleibt die Frage, welches deutsches Unternehmen kann dem Paroli bieten? Zalando? Oder Otto mit Hermes? Ich befürchte das wird eng.

Dienstag, 20. Dezember 2011

Amazon 2011: Prognose 3,9 Mrd. Euro Umsatz mit 37,3 Mio. Artikeln in Deutschland


Auch wenn ich zur Zeit nur ganz selten zum bloggen komme, hier auf die Schnelle ein paar interessante Zahlen zu Amazon. Damit erreiche ich gleichzeitig meinen 100. Blog-Post hier.
In diesem Jahr wird Amazon konservativ hochgerechnet weltweit 48,2 Mrd. US-$ oder rd. 35 Mrd. Euro Umsatz machen.
Wenn man den Umsatzanteil von Deutschland aus dem letzten Jahr fortschreibt, wird der Umsatz von Amazon Deutschland in 2011 dann rd. 3,85 Mrd. Euro betragen.
D.h. der Umsatz von Amazon in Deutschland ist in diesem Jahr um etwas mehr als eine Milliarde Euro gewachsen.
Gerade habe ich einen kurzen Blick auf die Artikelzahlen in den einzelnen Sortimenten geworfen - derzeit hat Amazon in Deutschland grob gerechnet 37,3 Mio. Artikel im Angebot.
Die Zahlen von Amazon finde ich doch immer wieder beeindruckend.
Hier dazu zwei Charts:


Mittwoch, 5. Oktober 2011

Exklusiver Preview auf den Relaunch von GALERIA-Kaufhof.de

Letzte Woche hatte ich mit Torsten Waack van Wasen gesprochen, der das E-Commerce-Geschäft bei der GALERIA Kaufhof verantwortet. Er hat mir einen Vorab-Zugang zu dem Relaunch von www.galeria-kaufhof.de gegeben. Der offizielle Relaunch wird in den nächsten Tagen erfolgen. Hier also schon mal vorab meine ersten Eindrücke von dem Online-Shop, der auf Hybris 4.2. basiert.

Die neue GALERIA Kaufhof Homepage

Während die bisherige Homepage sehr altbacken und auch unübersichtlich wirkt, ist es Kaufhof mit dem Relaunch gelungen, eine moderne Startseite zu schaffen, die allen Anforderungen an einen zeitgemäßen Online-Shop gerecht wird. Zuerst fällt auf, dass GALERIA Kaufhof jetzt die gesamten Sortimentsbereiche auch online anbietet - insbesondere Bekleidung und Accessoires waren ja bisher online nicht erhältlich. Neben dem für Händler, die aus dem Stationärgeschäft stammen, wichtigen Filialfinder, der sehr umfangreiche und ansprechend aufbereitete Informationen über die Filialen enthält, finden sich über das Mouse-Over-Menü direkte Zugänge in alle Produktgruppen. Weiter werden die Top-Marken sowie die Top-Seller direkt angezeigt.

Einstiegsseite ins Sortiment
 Nach Klick auf einen Obernavigationspunkt, wie hier z.B. "Damen", landet man auf einer Sortimentseinstiegsseite mit Teaserflächen zu den dazugehörigen Untersortimenten. Was mir hier allerdings fehlt ist, dass auf der Sortimentseinstiegsseite nicht auch sofort einzelne Artikel mit Preis und direktem Link zur Artikeldetailseite angezeigt werden. Bei einem Klick auf ein Untersortiment  hingegen wird gleich eine Produktübersichtsseite mit relevanten Filtern für das Untersortiment angezeigt:
Bei der Produktübersichtsseite gefällt mir, dass man zusätzlich zu den Filtern, der Auswahl der Anzahl der angezeigten Artikel und den Sortierungsoptionen auch bei der Darstellung zwischen großen und kleinen Bildern wählen kann. Gerade mit den kleinen Bildern kann man sich so schnell einen Überblick verschaffen, zumal diese dann auch per Mouse-Over ein Quickview mit Bezeichnung, Marke, Preis und verfügbaren Farben anzeigen.


Die Artikeldetailseite
Die Artikeldetailseite kommt ebenfalls aufgeräumt und modern daher. Bei vielen Artikeln gibt es detaillierte Informationen - so auch zur Passform des Artikels. Auch eine direkte Angabe der verfügbaren Farben und Größen sowie die sofortige Anzeige der Versandkosten (derzeit kostenloser Versand) fehlt nicht - soweit alles richtig gemacht. Was es allerdings (noch nicht?) gibt sind zum einen eine Vollbildansicht für die Artikelbilder und/oder Videos und zum anderen eine Größentabelle oder besser Angaben zu den Artikelmaßen. Durch Torsten Waack van Wasen weiß ich allerings, dass das Ziel ein schneller Relaunch war und deshalb einige Features, wie z.B. Produktbewertungen in den nächsten Wochen / Monaten nachgezogen werden.

Erstes Fazit
Nach dem ersten Eindruck ist GALERIA Kaufhof mit dem Relaunch ein großer Wurf gelungen, der insgesamt stimmig ist und den Online-Shop deutlich nach vorne bringt. Wenn in den nächsten Wochen dann noch weitere Features & Functions nachgezogen werden und wie geplant die Sortimentstiefe und -breite ausgebaut wird, dann ist hier ein weiterer ernst zu nehmender Wettbewerber im E-Commerce am Start. Dadurch, dass GALERIA Kaufhof nun konsequenter als Multi-Channel-Händler agiert und z.B. auch die Rückgabe / den Umtausch von online gekauften Artikeln in der stationären Filiale ermöglicht, lassen sich bestimmt auch online-induzierte Wachstumspotentiale für den Stationärhandel erzielen.

Dem Team von GALERIA Kaufhof an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch zu dem gelungenen Relaunch. Damit haben sie für die Metro Gruppe ein weiteres Vorbild geschaffen, dem dann irgendwann auch Media Markt und Saturn folgen werden.



Samstag, 14. Mai 2011

Offene E-Commerce-Jobs bei Fashion-Online-Shop in Hamburg mit Elbblick

Unsere Büro-Nachbarn vom frontlineshop suchen noch dringend Unterstützung und haben aktuell spannende Stellenangebote.

Wer also gerne bei dem führenden und schnell wachsenden Online-Händler für Streetfashion arbeiten möchte, kann sich dort direkt bewerben. Eine kreative Atmosphäre, Raum für Individualität und einen sagenhaften Elbblick gibt es inklusive.
Hier eine Auswahl der offenen Jobs:
  1. eCommerce Service Manager
  2. E-Mail Marketing Manager
  3. Head of Customer Relationship Management
  4. Category Merchandiser Men oder Woman
  5. Online Product Manager
Weitere Jobs gibt es hier.

Dienstag, 3. Mai 2011

Vorhersage eingetroffen: Amazon startet mit Javari Category-Killer für Schuhe in Deutschland

Es war ja vorhersehbar - nachdem Amazon mit endless.com bereits bewiesen hat, das sie auch Modesortimente kompetent online verkaufen können, hatte ich 2008 und 2009 vorausgesagt, dass Amazon dieses Konzept auch nach Deutschland ausrollen wird (siehe "Amazon ist „heimlich“ der Onlineshop mit dem größten Angebot für Mode geworden" und "Amazon expandiert mit Javari das Endless.com-Konzept nach Europa und Asien").
Offen war die Frage, ob es hierzulande gelingt, gleich zum Start eine Category-Killer-Position zu übernehmen und die Sortimentsbreite und -tiefe der vorhanden deutschen Player wie z.B. Zalando und Mirapodo zu übertreffen.

Auf den ersten Blick scheint es fast gelungen: Gleich zum Start bietet Javari in Deutschland allein 7.947 Damenschuhe - zwar noch merkbar hinter Zalando mit 14.812 und hinter mirapodo mit 10.299 Damenschuhen - aber schon sehr beachtlich. In der Pressemitteilung heißt es:

Amazon gibt heute den Start seines neuen Onlineshops Javari.de (www.javari.de) bekannt, der eine hochwertige Auswahl an Schuhen und Handtaschen beliebter Marken bietet. Zum Start der neuen Seite können Kunden aus einem Angebot von über 180 Marken, mehr als 8.500 verschiedenen Schuh- und Handtaschenmodellen und über 85.000 Produkten wählen. Das Angebot wird kontinuierlich um ausgesuchte Top-Marken und -Produkte erweitert werden.
Falls die genannten insgesamt 85.000 Produkte stimmen dürfte Javari allerdings schon deutlich über dem Gesamtangebot von Zalando und mirapodo liegen. Wird mal wieder Zeit meine Analyse "Die Top Online-Shops mit der größten und besten Auswahl für Schuhe" zu aktualisieren, um genauere Daten zu haben.

Besonders will Javari mit Service punkten: Mit kostenloser Lieferung am nächsten Tag (gilt für Bestellungen, die bis 16:30 Uhr aufgegeben werden), 365 Tagen kostenfreier Rückgabemöglichkeit und zweiwöchiger Tiefpreisgarantie wird der Service der bisherigen Platzhirsche noch getoppt.

Machen wir mal einen ersten Blick auf die Seite - die Homepage:

Und die Einstiegsseite für Damenschuhe:

Die Artikeldetailseite:
Die Zoomansicht bietet auch eine Vollbildansicht, die den Schuh voll zur Geltung bringt. Es freut mich, dass es mirapodo gelungen ist, damit inzwischen eine neue State-of-the-Art-Ansicht zu etablieren.
Es zeigt sich wieder einmal: der Online-Schuhmarkt bleibt spannend. Mal sehen, welche Player zukünftig dass Rennen machen werden. Fraglich ist, welche Zukunft Zalando langfristig haben wird, da durch den eigenständigen Start von Amazon / Zappos in Deutschland eine wichtige Exit-Option für Zalando wegfällt.

Frühere Beiträge zum Thema:
Amazon Umsatz Deutschland und Gesamt 2007 - 2010
Amazon steigert den Umsatz weltweit in 2010 um 40% auf 34,2 Mrd. US-$
Amazon Umsatz Deutschland und Gesamt 2007 - 2009
Amazon steigert Umsatz weltweit in 2009 um 28% auf 24,5 Mrd. US-$
Amazon expandiert mit Javari das Endless.com-Konzept nach Europa und Asien
Amazon trotzt der Krise und steigert Umsatz in 2008 um 29% auf 19,2 Mrd.
Amazon ist „heimlich“ der Onlineshop mit dem größten Angebot für Mode geworden
Update aus dem Online-Modemarkt - mehr Umsätze und neue Wettbewerber

Dienstag, 29. März 2011

Online-Shops von Cecil, Street One und OneTouch innerhalb von 6 Monaten gelauncht

Nachdem ich schon wieder länger nicht zum bloggen gekommen bin, freue ich mich heute etwas zu den drei neuen Online-Shops der CBR Fashion Holding schreiben zu können. Da ich an diesem Projekt mitgearbeitet habe (siehe auch Disclosure am Ende des Artikels), kann ich auch ein paar spannende Hintergrundinfos dazu liefern.

Seit rund einem Monat sind die Marken Cecil, Street One und OneTouch jeweils mit ihrem eigenen Online-Shop im Netz. Hier ein paar Eindrücke:

Die Startseite von Street One
Produktliste bei Cecil
Artikeldetail-Seite bei OneTouch
Die drei Online-Shops machen auf den ersten Blick einen soliden Eindruck und entsprechen den Basisanforderungen an moderne Fashion-Shops. Dennis hat sich bereits in Shopanprobe mal die Shops hinsichtlich Usability, Produktpräsentation etc. näher angeschaut – seine Einschätzung siehe hier.

Nach diesem ersten Aufschlag gilt es nun natürlich die Online-Shops weiterzuentwickeln und über das Basisniveau zu heben.

Das Ziel war es, die drei Shops so schnell wie möglich zu launchen, um dann danach weitere Verbesserungen oder zusätzliche Features on-the-fly zu realisieren. Bemerkenswert finde ich, dass es Nicolas Speeck (Ex-brands4friends Gründer) mit seinem Team bei CBR und der Unterstützung von diligenZ und mindwyse gelungen ist, das Projekt unter 6 Monaten vom Start bis zum Launch umzusetzen.
Da CBR bisher kein B2C-Geschäft macht, kann sich jeder der schon mal an einem solchen Projekt mitgearbeitet hat, vorstellen, was das bedeutet.
Strategie und Ausrichtung müssen erst Mal erarbeitet und mit der Geschäftsführung abgestimmt werden. Weiter war es notwendig, eine enge Abstimmung mit jeder der drei Marken durchzuführen und die jeweiligen Bedürfnisse zu berücksichtigen.
Die Umsetzung erfolgte im Frontend mit TWT auf OXID sowie im Backend mit MAC IT-Solutions auf DiVA Microsoft Dynamics (Ex-Navision). Als weitere Partner wurden u.a. Computop (Payment), econda (Web Shop Controlling) und Emailvision (E-Mail Marketing) eingesetzt.
Da CBR bisher kein B2C-Geschäft macht, musste auch das gesamte Fulfillment inkl. Lagerlogistik neu aufgesetzt werden und an die Systeme angebunden werden. Das Fulfillment der drei Shops erfolgt mit Fiege – die Auslieferung erfolgt wahlweise mit Hermes oder DHL. Weiter war es notwendig einen Prozess für die Content-Produktion für täglich neue Artikel zu kreieren und umzusetzen, was bei CBR jetzt inhouse über eine eigene Foto- & Textproduktion realisiert wird.

Obwohl ich mit meinen Kollegen bei diligenZ und mindwyse schon einige Online-Shops konzipiert und umgesetzt habe, war ich anfangs skeptisch, ob es wirklich möglich ist, solch ein Projekt in so kurzer Zeit umzusetzen.
Erfolgsfaktoren waren aus meiner Sicht zum einen das pragmatisch agierende und schnell entscheidende Team von und mit Nicolas sowie zum anderen ein Top-Management, welches das Ziel konsequent unterstützt und vor allem ausreichende Handlungs- und Entscheidungsfreiräume für das E-Commerce-Team zugelassen hat.

Das E-Commerce-Team von CBR arbeitet jetzt an den nächsten Verbesserungen und sucht dazu noch weitere Mitarbeiter. Insbesondere Head of Marketing, Art Director, Teamlead Backend, Categorymanager und Online Marketing Manager (alle Profile siehe hier) werden möglichst kurzfristig gesucht – wer Interesse hat sollte sich schnell melden.
Mir hat die Zusammenarbeit auf jeden Fall Spaß gemacht und ich wünsche Nicolas, Christoph, Dirk und dem Rest des Teams weiterhin viel Erfolg.

Disclosure: CBR ist ein Kunde der diligenZ Group. Im Rahmen meiner Tätigkeit für diligenZ habe ich gemeinsam mit Kollegen von diligenZ und von mindwyse an der Konzeption und Umsetzung mitgearbeitet.

Montag, 31. Januar 2011

Amazon Umsatz Deutschland und Gesamt 2007 - 2010

Nachdem Amazon am 27. Januar die Quartalsergebnisse für das 4. Quartal 2010 veröffentlicht hat, wurden nun auch die 10-K Filings für das gesamte Jahr 2010 veröffentlicht (hier als PDF). Nachdem ich bereits am Freitag über die weltweiten Umsatzzahlen gebloggt habe (hier), nun wieder ein paar spannende Zahlen zu den Umsätzen von Amazon in Deutschland sowie zu anderen Details.

Umsätze und Handelsvolumen Amazon weltweit
Amazon hat die weltweiten Umsätze auch in den letzten Jahren gehörig gesteigert: So stiegen die weltweiten Netto-Umsätze von 14,8 Mrd. US-$ in 2007 auf 19,2 Mrd. US-$ in 2008, dann und auf 24,5 Mrd. US-$ in 2009 und letztedlich auf 34,2 Mrd. US-$ in 2010 (hierin sind ca. 0,9 Mrd. US-$ Netto-Umsätze von Zappos enthalten - danke für den Hinweis Jochen). Dabei gilt zu berücksichtigen, dass dies die Netto-Umsätze von Amazon sind, welche nicht das Handelsvolumen der Marketplace-Seller berücksichtigen. Anhand der Informationen in den 10-K Filings habe ich versucht dies mit einzurechnen - und dabei die Formel, die ich im letzten Jahr genutzt habe korrigiert - demnach betrug das gesamte Handelsvolumen auf Amazon weltweit in 2010 sogar insgesamt 44,5 Mrd. US-$. (Hinweis zur Berechnung des Handelsvolumens: Laut der Veröffentlichung von Amazon machen die Umsätze von Amazon mit den Marketplace-Sellern 31% der Umsätze aus. Bei diesen wird aber nur der Reinertrag ausgewiesen. D.h. diese knapp 8 Mrd. US-$ Reinertrag durch Marketplace-Seller repräsentieren bei einer angenommenen Provision in Höhe von 30% für Amazon ein Handelsvolumen in Höhe von knapp 27 Mrd. US-$.)

Hier eine Übersicht der weltweiten Umsätze und Handelsvolumina von 2007 - 2010:

Umsätze und Handelsvolumen Amazon Deutschland
Die Umsätze von Amazon in Deutschland werden in der Regel nicht veröffentlicht, trotzdem lassen sich diese Zahlen (ziemlich genau) herleiten. In der Vergangenheit war davon die Sprache, dass die Umsätze in Deutschland mehr als 10% der gesamten Umsätze ausmachen. In der aktuellen Veröffentlichung wird davon gesprochen, dass die Umsatzanteile in den drei größten Auslandsmärkten von Amazon (Deutschland, UK und Japan) jeweils zwischen 11% und 15% liegen. Daraus ergibt sich konservativ gerechnet für 2010 ein Netto-Umsatz in Höhe von 2,8 Mrd. € in Deutschland und somit bei Verwendung der durchschnittlichen Jahreswechselkurse eine Umsatzsteigerung in Höhe von rd. 62% in Deutschland. Von den Umsätzen entfallen ca. 1,5 Mrd. € auf Medien (Bücher, CD, DVD, MP3 etc.) und 1,4 Mrd. € auf Textilien und Hartwaren (Bekleidung, Unterhaltungselektronik, Spielzeug etc.).

Bei Berücksichtigung der Marketplace-Seller lag das gesamte Handelsvolumen auf Amazon.de sogar bei 4,9 Mrd. €.
Hier eine Übersicht der deutschen Umsätze und Handelsvolumina von 2007 - 2010:

Amazon investiert 1,4 Mrd. US-$ in den Liefer-Service
Interessant ist auch zu lesen, was sich Amazon wiederum den Lieferservice inkl. Amazon Prime kosten lässt, um damit Kunden zu gewinnen und zu binden. Laut dem 10-K SEC Filing hat Amazon weltweit in 2010 1,2 Mrd. US-$ über Versandkosten und Amazon Prime Gebühren etc. eingenommen. Die gesamten Ausgaben für die Lieferungen betrugen rd. 2,6 Mrd. US-$ - somit wurde der gesamte Lieferservice in 2010 mit 1,4 Mrd. US-$ "gesponsort". Amazon schreibt dazu:

"We expect our net cost of shipping to continue to increase to the extent our customers accept and use our free-shipping offers at an increasing rate,
including through membership in Amazon Prime; to the extent our product mix shifts to the electronics and other general merchandise category; to the extent
we reduce shipping rates; and to the extent we use more expensive shipping methods. We seek to mitigate costs of shipping over time in part through
achieving higher sales volumes, negotiating better terms with our suppliers, and achieving better operating efficiencies. We believe that offering low prices to
our customers is fundamental to our future success. One way we offer lower prices is through free-shipping offers, as well as through membership in Amazon
Prime."


Frühere Beiträge zum Thema:
Amazon steigert den Umsatz weltweit in 2010 um 40% auf 34,2 Mrd. US-$
Amazon Umsatz Deutschland und Gesamt 2007 - 2009
Amazon steigert Umsatz weltweit in 2009 um 28% auf 24,5 Mrd. US-$
Amazon expandiert mit Javari das Endless.com-Konzept nach Europa und Asien
Amazon trotzt der Krise und steigert Umsatz in 2008 um 29% auf 19,2 Mrd.
Amazon ist „heimlich“ der Onlineshop mit dem größten Angebot für Mode geworden
Update aus dem Online-Modemarkt - mehr Umsätze und neue Wettbewerber

Freitag, 28. Januar 2011

Amazon steigert den Umsatz weltweit in 2010 um 40% auf 34,2 Mrd. US-$

Nachdem Amazon den Umsatz in 2009 weltweit um 28% von 19,2 Mrd. US-$ in 2008 auf 24,5 Mrd. US-$ in 2009 gesteigert hat (siehe hier), erzielte Amazon in 2010 eine Umsatzsteigerung von 40% auf 34,2 Mrd. US-$.

In Nordamerika betrug die Umsatzsteigerung rd. 41% und in den anderen Ländern war sie diesmal niedriger und betrug rd. 33%.

Bezogen auf die einzelnen Segmente teilte sich der Umsatz in 2010 wie folgt auf:

Media (Books, Movies, Music, Digital Downloads, Software, Video Games): 14,9 Mrd. US-$, d.h. +17% (2009: 12,8) .
Electronics & Other General Merchandise (Electronics & Computers, Devices, Home & Garden, Toys, Kids & Baby, Grocery, Apparel, Shoes & Jewelry, Health & Beauty, Sports & Outdoors, Tools, Auto& Industrial): 18,4 Mrd. US-$, d.h. +66% (2009: 11,1).
Other (Amazon Enterprise Solutions, Amazon Web Services, Co-branded Credit Cards & Miscellaneous Marketing): 0,95 Mrd. US-$, d.h. +40% (2009: 0,65).


Und hier die Quelle:
AMAZON.COM ANNOUNCES FOURTH QUARTER SALES UP 36% TO $12.95 BILLION
sowie
Q4 2010 Amazon.com, Inc. Earnings Conference Call Slides

In den näcshten Tagen werden dann die detaillierten Zahlen für 2010 veröffentlicht, dann werde ich auch mit weiteren Einzelheiten berichten.


Frühere Beiträge zum Thema:
Amazon Umsatz Deutschland und Gesamt 2007 - 2009
Amazon steigert Umsatz weltweit in 2009 um 28% auf 24,5 Mrd. US-$
Amazon expandiert mit Javari das Endless.com-Konzept nach Europa und Asien
Amazon trotzt der Krise und steigert Umsatz in 2008 um 29% auf 19,2 Mrd.
Amazon ist „heimlich“ der Onlineshop mit dem größten Angebot für Mode geworden
Update aus dem Online-Modemarkt - mehr Umsätze und neue Wettbewerber